Krabbeldecke Größe

Krabbeldecken sind ein toller Begleiter für die ersten Entdeckungstouren Deines Babys. Sie bieten einen sicheren und schützenden Untergrund, auf dem Dein kleiner Schatz liegen, krabbeln, laufen oder spielen kann. Doch welche Größe eignet sich am besten für Euer Zuhause? Diese Frage klären wir in diesem Blogbeitrag.

Wann macht welche Größe Sinn?

Krabbeldecke – groß oder klein? Rund oder eckig? Die richtige Krabbeldecke für Dein Baby zu finden, hängt von ein paar Faktoren ab. Vor dem Kauf einer Krabbeldecke, solltest Du zunächst Berücksichtigen wie viel Platz Ihr Zuhause habt. Der ideale Platz für eine Krabbeldecke ist eigentlich das Wohnzimmer, weil dort meistens der Mittelpunkt des Familienalltags stattfindet. So verlierst Du Dein Baby nicht aus den Augen und bekommst jeden seiner spannenden Entwicklungsschritte mit. Außerdem solltest Du beachten, wie Du die Krabbeldecke im Alltag mit Baby einsetzen willst. Wenn Du die Krabbeldecke in einem Laufstall als Unterlage verwendet möchtest, dann bietet sich meistens eher eine kleinere Krabbeldecke an, die der Größe und Form des Laufstalls entspricht. Falls Du sie aber zum gemeinsamen Spielen oder Kuscheln mit Deinem Schatz nutzen möchtest, eignet sich eine große Krabbeldecke besser. Aus diesem Grund haben wir unsere XXL Krabbeldecke entworfen, um Euch viel Platz für gemeinsame Momente zu schaffen. Wie Du merkst, hängt die Wahl der idealen Krabbeldecke also maßgeblich mit ihrer Verwendung zusammen.

emma & noah Krabbeldecken im Einsatz

Bei emma & noah haben wir unterschiedliche Krabbeldecke im Sortiment, die sich an die Bedürfnisse Deines Babys anpassen. Es gibt sie in folgenden Größen:

Wir hoffen sehr, dass Dir dieser Beitrag bei Deiner Suche nach der perfekten Krabbeldecke für Dein Baby geholfen hat und wünschen schon mal ganz viel Freude bei den gemeinsamen Entdeckungstouren!

 

Eure Pauline von emma & noah

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden moderiert, bevor sie veröffentlicht werden.

Produkte für Dich