11 Tipps für einen stressfreien Morgen mit Kind

 Wer kennt es nicht: nach viel Quengelei und Sauerei am Frühstückstisch fällt Dir gerade beim Verlassen des Hauses auf, was Du vergessen hast. Der Morgen kann schnell stressig sein und zu Streit führen. Wir geben Dir ein paar Tipps für entspannte Morgenroutinen und Stressvermeidung mit Deinem Kind.

  1. Pausenbrote und Snacks bei Möglichkeit schon abends vorbereiten. Morgens sollten nur noch die wichtigsten Dinge erledigt werden müssen. Dadurch gewinnst Du Zeit und kannst im Notfall noch etwas Dringenderes erledigen.
  2. Oft hilft es, Deinem Schatz erst eine Aufgabe und dann die Nächste zu nennen. So wird dein Kind nicht mit Aufgaben überladen.
  3. Frage dein Kind, was es gerne frühstücken möchte. So kannst Du Unentschlossenheit vorbeugen und einen Streit vermeiden.
  4. Erst frühstücken, dann anziehen. So können die Kinder sich nicht mit ihrer frischen Kleidung bekleckern.
  5. Hilf mir es selbst zu tun: Eine selbstgebastelte Checkliste mit Bildern kann den Kindern zu mehr Verständnis und Selbstständigkeit verhelfen.
  6. Versuche Rituale in den Morgen einzubauen. Diese bringen Struktur und Sicherheit.
  7. Ein toller Stimmungsmacher am Morgen kann auch Musik sein. Gemeinsames Singen und Tanzen sorgt für gute Laune und man wird wach. Die Lieder kann man auch klasse mit den zu erledigenden Sachen verbinden, zum Beispiel: Wenn das Lied vorbei ist, sollten die Zähne geputzt sein.
  8. Plane genug Zeit ein. Wenig Zeit sorgt für Hektik – und Die sorgt ganz schnell für schlechte Laune und trotzige Kinder. Du solltest immer einen Zeitpuffer einplanen sodass ihr euren Morgen entspannt verbringen könnt. So bringt dich auch eine spontane Wickelaktion o.Ä. nicht aus dem Konzept.
  9. Es kann eine schöne Routine sein, den Morgen mit einer kleiner Kuscheleinheit zu starten. So beginnt der Tag direkt mit Glücksgefühlen. 
  10. Kleidung am Abend vorher raussuchen: Damit du morgens nicht groß überlegen musst, solltest du die Outfits des nächsten Tages schon Abends planen. Vielleicht weiß dein kleiner Schatz ja selber, was er tragen will, so kommt es morgens nicht zu Diskussionen.
  11. Es macht keinen Spaß, aber gehört dazu: Der Abschied. Gerade deshalb sollte Dieser immer schön sein und einen tollen Start in den Tag bieten. Ein Winken am Kitafenster kann ein schönes Ritual sein und schafft positive Momente. 

    Wir wünschen Euch einen entspannten Morgen und eine tolle Zeit mit der Familie.

    Eure Laura von emma & noah

     

     

    Einen Kommentar hinterlassen

    Alle Kommentare werden moderiert, bevor sie veröffentlicht werden.

    Produkte für Dich