Aus 100% Bio-Baumwolle Mit Hebammen entwickelt Nachhaltig produziert
Aus 100% Bio-Baumwolle
Mit Hebammen entwickelt
Nachhaltig produziert
Pucktuch Baby Peach Punkte seitliche AnsichtPucktuch Baby Peach Punkte von oben
NEU

Pucktuch | Punkte Peach

19,90 €
Pucktuch Baby Mint Punkte seitliche AnsichtPucktuch Baby Mint Punkte von oben
NEU

Pucktuch | Punkte Mint

19,90 €
Pucktuch Baby Mint Organics seitliche AnsichtPucktuch Baby Mint Organics von oben

Pucktuch | Organics Mint

24,90 €
Pucktuch Baby Blau Rosa Ballon seitliche AnsichtPucktuch Baby Blau Rosa Ballon von oben

Pucktuch | Ballon

19,90 €
Pucktuch Baby Blaue Blumen seitliche AnsichtPucktuch Baby Blaue Blumen von oben
SALE

Pucktuch | Blumen Blau

9,95 € 19,90 €
Pucktuch Baby Mint Blumen seitliche AnsichtPucktuch Baby Mint Blumen von oben

Pucktuch | Blumen Mint

19,90 €
Pucktuch Baby Blaue Rauten seitliche AnsichtPucktuch Baby Blaue Rauten von oben

Pucktuch | Rauten Blau

19,90 €
Pucktuch | Rauten RosaPucktuch Baby Rosa Rauten von oben

Pucktuch | Rauten Rosa

19,90 €
Pucktuch Baby Blauer Wal seitliche AnsichtPucktuch Baby Blauer Wal von oben

Pucktuch | Wal Blau

19,90 €

Großes Pucktuch für einen entspannten Babyschlaf

Unsere emma & noah premium Pucktücher sind mit 120x120 cm deutlich größer als gewöhnliche Puchtücher für Babys und bieten Deinem Baby dadurch mehr Sicherheit und Geborgenheit. Ein Pucktuch ist nämlich dazu gedacht, Dein Baby einzuwickeln und ihm so die vertraute Umgebung des Mutterleibs zu simulieren. Sie bestehen aus 100% Bio-Baumwolle und sind dadurch äußerst sanft zur zarten Babyhaut und zugleich noch sehr atmungsaktiv. Das ist besonders beim Pucken ein wichtiger Faktor, da das Baby eng mit einem Baby Pucktuch eingewickelt wird. Wie alle unsere Produkte bei emma & noah, sind auch unsere Pucktücher unabhängig von dem strengen OEKO TEX Standard 100 Siegel zertifiziert wurden. Das bedeutet, dass sie frei von Schadstoffen und somit unbedenklich für Deinen kleinen Schatz sind. Um das perfekte Baby Pucktuch zu entwickeln, haben wir eng mit Eltern und Hebammen zusammengearbeitet. Dadurch sind unsere wunderschönen Pucktücher entstanden. Aufgrund ihrer praktischen Größe können sie aber auch noch auf ganz andere Weisen im Alltag mit Baby eingesetzt werden. Sie können beispielsweise auch als dünne Babydecke zum Kuscheln verwendet werden, aber auch als Wickelunterlage, Spucktuch oder Sonnenschutz im Kinderwagen. Sollte das Pucktuch einmal verschmutzt werden, kann es ganz ohne Probleme in einer herkömmlichen Waschmaschine bei 40°C gereinigt werden und ist dadurch super schnell wieder einsatzbereit. Da kann man ja nur zugreifen, nicht wahr?

Auf einen Blick :

  • Gemeinsam mit Hebammen und Eltern entwickelt
  • Extra große Pucktücher
  • Gibt Deinem Baby ein Gefühl von Geborgenheit

Pucktücher sind altbekannte Baby-Favourites

Schon seit sehr vielen Jahren werden Pucktücher im Alltag mit Babys eingesetzt. Sie sind dazu gedacht dem Baby Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln. Das geschieht durch enges Einwickeln in das Pucktuch. Das simuliert die vertraute Umgebung aus dem Mutterleib und unterdrückt den unwillkürlichen Moro-Reflex des Babys, wovon es beispielsweise auch aus einem ruhigen Schlaf gerissen werden kann, da dieser unkontrollierte Zuckungen der Arme hervorruft. Es soll dem Baby also helfen angenehme und entspannte Ruhe- und Schlafphasen genießen zu können. Die Technik des Puckens wird allerdings nur in den ersten Lebensmonaten Deines kleinen Schatzes empfohlen, da sich nach 3-4 Monaten auch der Moro-Reflex zurückbildet. Wenn Du Dich dazu entscheidest Dein Baby zu pucken, dann gibt es ein paar Dinge die Du beachten solltest. Es ist wichtig, dass die Arme des Babys eng am Körper liegen. Gleichzeitig werden die Beine etwas lockerer gewickelt. Außerdem muss das Baby immer in Rückenlage liegen, damit es frei atmen kann. Wir empfehlen trotzdem, einfach kurz mit deiner Hebamme oder dem Kinderarzt über das Pucken zu sprechen, um festzustellen, ob die Wickeltechnik etwas für Dich und Dein Baby ist. Neben dem Pucken kann unser kuschelig weiches Baby Pucktuch auch noch auf andere Arten im Alltag eingesetzt werden. Aufgrund der praktischen Größe von 120x120 cm ist das Tuch ein echter Allrounder, dass Dein Baby zum Beispiel auch als dünnes Deckchen im Kinderwagen oder Bett benutzen kann. Außerdem eignet es sich auch hervorragend als Wickelunterlage oder Spucktuch, da es durch die Bio-Baumwolle extrem saugstark und atmungsaktiv ist.

Pucktücher von emma & noah

Häufige Fragen und Antworten zu Pucktüchern

Pucken ist eine alte Wickeltechnik, bei der Dein Baby in ein Pucktuch eingewickelt wird. Die Enge simuliert dem Baby den Mutterleib und gibt ihm dadurch Sicherheit und Geborgenheit. Es unterdrückt den Moro-Reflex, welcher zu unwillkürlichen Zuckungen der Arme führt, und lässt es so ruhig schlafen oder sich ausruhen.

Die Technik des Puckens sollte nur während der ersten Lebensmonate Deines Babys angewendet werden. Sobald der Moro-Reflex nach ca. 3-4 Monaten verschwindet, solltest du Deinem kleinen Schatz auch das Pucken abgewöhnen.

Klassisch sollten beim Pucken die Arme eng am Körper liegen, während das Baby eingewickelt wird. Die Beine werden eher locker eingepuckt. Es ist außerdem sehr wichtig, dass sich Dein Schatz in Rückenlage befindet, damit es frei atmen kann.