Warum lohnt sich ein Babynest?

Die Liste für die Baby Erstausstattung ist besonders beim ersten Kind noch sehr lang. Häufig stolpert man bei der Planung und den Besorgungen auch über Babynestchen. Doch warum solltest Du dieses Produkt mit auf Deine Shoppingliste schreiben? Das verraten wir Dir in diesem Blogbeitrag. 

Was ist ein Babynestchen? 

Dein kleiner Schatz fühlt sich während der magischen Zeit der Schwangerschaft im Bauch der Mama geborgen und sicher. Dieses Wohlbefinden wird durch die Enge des Mutterleibs hervorgerufen. Sobald Dein kleines Wunder auf der Welt ist, wird es mit ganz vielen neuen Eindrücken konfrontiert. Das kann alles ganz schön befremdlich wirken und Angst machen. Deswegen lieben es die meisten Babys, wenn sie gerade in der Anfangszeit wieder in eine Mutterleibs ähnliche Atmosphäre gebracht werden.

Eine Möglichkeit stellt beispielsweise das Pucken mit einem Pucktuch dar. Dabei wird das Baby eng eingewickelt, wodurch es wieder die Begrenzung aus dem Mutterleib erlebt. Außerdem kann sich das Baby nicht mehr so schnell durch seine unwillkürlichen und plötzlichen Bewegungen (Moro-Reflex) erschrecken. 

Eine andere Möglichkeit stellen Babynester dar. Ein Nestchen ist, wie der Name bereits sagt, eine Art Nest für Dein Baby. Durch eine schön gepolsterte Matratze und eine kuschelig weiche Umrandung wird verhindert, dass das Baby aus dem Nestchen herausrollt. Durch die Umrandung fühlt sich das Baby ebenfalls nicht so verloren in seiner Umgebung, wodurch es erholsam schlummern kann. 

Welche Vorteile bietet ein Babynest?

Wie bereits erwähnt, ist ein Babynest der ideale Wohlfühlort für Deinen kleinen Schatz. Ein Nestchen hat aber auch riesige Vorteile für Dich! Wenn Du bereits ein Baby hast, wirst Du wissen, dass gerade Neugeborene unglaublich viel schlafen - auch tagsüber. Ein Babynest hat im Gegensatz zum Babybett den großen Vorteil, dass Du es ganz leicht von A nach B transportieren kannst. So hast Du Deinen kleinen Schatz auch am Tag immer im Auge und kannst parallel Deinen alltäglichen To-Do's wie beispielsweise Kochen, Sport, Me-Time oder Zeit mit Freunden erledigen.

Unser emma & noah Nestchen wird übrigens plastikfrei in einem Stoffbeutel zu Dir nachhause geliefert. Wir empfehlen Dir diesen Beutel zu behalten. Darin kannst Du das Nestchen nämlich kinderleicht mitnehmen, wenn es zum Beispiel zu Oma und Opa oder in den Urlaub geht. 

Unsere Babynestchen im Einsatz
"Mittlerweile empfehle ich allen werdenden Mamas das emma & noah Babynestchen. Es ist nicht nur kuschelig weich, sondern auch noch förderlich für einen sicheren und erholsames Babyschlaf." - Sabine (Hebamme)

 

Besonderheiten des emma & noah Babynestchens

Um für Dein Baby das perfekte Babynestchen zu schaffen, hat unser Design-Team ganz besonders viel Liebe in die Entwicklung dieses Produktes gesteckt. Denn was geht schon über einen erholsamen und sicheren Babyschlaf?

Neben den generellen Vorteilen eines Babynestchens bietet unser Nest noch einige weitere Vorteile. Es ist zum einen extra dick gepolstert, wodurch das Baby nicht auf dem harten und kalten Boden liegen muss. Zum anderen besteht die Oberfläche aus unserer kuschelig weichen Bio-Baumwolle, die nicht nur angenehmen zur Haut ist, sondern auch noch besonders atmungsaktiv ist. So kann sich Dein kleiner Schatz pudelwohl fühlen! Auch beim Design haben wir uns etwas Schönes einfallen lassen: Ein Wende-Design. Du kannst unser Nestchen kinderleicht umstülpen, wodurch die die Optik des Nestchens veränderst. So hast Du quasi zwei Babynestchen in einem. Außerdem haben wir am Ende des Babynestchens Bänder verarbeitet, wodurch Du die Größe variieren kannst. Das Nestchen kann also mit Deinem Baby "mitwachsen" und Ihr könnt Euch länger daran erfreuen, als an herkömmlichen Modellen. 

Hier findest Du unsere emma & noah Babynester.

Eure Pauline von emma & noah

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden moderiert, bevor sie veröffentlicht werden.

Produkte für Dich